Wie bestelle ich eine Whip...

 

Wer noch keine Peitsche in der Hand hatte und nicht weiß, was er sucht, der sollte sich erst damit befassen, welchen Zweck die Peitsche erfüllen soll. Wenn das geklärt ist, kann man sich über die Länge Gedanken machen. Die Materialfrage ist auch sehr wichtig. Leder ist nicht für jeden Zweck die erste Wahl! Näheres zu Materialien und deren Vor-, bzw. Nachteile steht im Kapitel "About Whips".

Wenn also Bauart und Material feststehen, sollte man zum Schluß noch Muster und Farbe wählen, dann kann es auch schon losgehen.

 


 

 

Einfachste Methode ist per Mail, dann melde ich mich automatisch. Wenn möglich bitte eine Telefonnummer und die optimale Zeit der Erreichbarkeit mitteilen, damit Rückfragen schnell beantwortet werden können. Wenn das alles erledigt ist und die Details feststehen, übersende ich eine Auftragsbestätigung, auf der auch ggf. die Höhe einer eventuell zu leistenden Anzahlung vermerkt ist. Bei Standard-Peitschen fange ich sofort mit der Fertigung an, ansonsten bei Eingang der Anzahlung.

Die Fertigung z.B. einer Paracord-Bullwhip von 8ft. nimmt 15-18 Arbeitsstunden in Anspruch, eine gleichlange aus Leder deutlich länger, also in jedem Fall mehrere Tage. Je nach Auftragslage dauert es also eine Weile, bis die Rückmeldung von mir erfolgt, dass die Whip fertig ist. Meist kann ich bei der Bestellung schon in etwa eine Zeitspanne festlegen. Selbstverständlich schicke ich auch Bilder der fertigen Peitsche in der Mitteilung über die Fertigstellung mit. Nach Zahlungseingang (ggf. Restzahlung) wird die Peitsche sofort an sie verschickt.